Cooles, entspanntes Charisma des Leitens durch demokratische Arbeitsteiligkeit

Cooles, entspanntes Charisma des Leitens durch demokratische Arbeitsteiligkeit

Heute ist die – zentrale – Herausforderung von Leitung, Unüberblickbares zu managen. Einzelleiter sind damit zunehmend überfordert. Es braucht heterogene Teams, die Komplexes abbilden, bearbeiten und entscheiden können. Autokratische, patriarchische/matriarchische Leiter_innen sind nunmehr überholt. Dies gilt für Unternehmen, für Familien und für die Politik. Leider sehnen viele Mitarbeiter_innen, Wähler_innen – und auch Jugendliche – überholte Leitungsmodelle herbei. Es werden die nächsten Jahre zeigen, wie es uns gelingt – den weniger charismatischen – demokratischen Leitungsstil cool zu machen. Vielleicht durch Leiter_innen, die nach außen charismatisch und entspannt wirken, weil sie der nach außen wirkende Teil demokratischer, arbeitsteiliger Leitungsteams sein können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen